Entscheidung für die Kindersportschule...

Unsere Ansprüche:

  • Der beste Sportunterricht für die Jüngsten!
  • Die besten TrainerInnen zu den Jüngsten!

Deshalb leiten unsere Kurse ausschließlich TOP-ausgebildete TrainerInnen.

Dies sind Diplom-Sportwissenschaftler, Sportlehrer mit Lehramtsausbildung oder vergleichbaren Ausbildungen.
Alle haben mehrjährige Erfahrung im Kindersport und werden intern zusätzlich geschult, damit sie dem Anspruch der Kindersportschule bei der DJK Würzburg gerecht werden.

Nur dann ist kindergerechter Sportunterricht garantiert und bleibt der Spass an der Bewegung erhalten! Dies ist einer der wichtigsten Gründe für ein lebenslanges Sporttreiben und einem der wichtigsten Ziele unserer Ausbildung!

Aber warum Unterricht in der Kiss und nicht irgendeine Sportart?

Viele Studien zeigen, dass Kinder, die zu früh mit einer Spezialisierung anfangen, den sogenannten Drop-Out-Zeitpunkt,
also den Zeitpunkt, wenn sie mit einer Sportart aufhören, in ihrem besten Alter zwischen 12 und 16 Jahren haben.
Dies liegt mitunter daran, dass sie ihre Sportart „satt“ haben. Bsp: mit 4 Jahren begonnen, mit 16 schon 12 Jahre dabei...

Außerdem sind  viele "Spezialisten" sehr einseitig ausgebildet und weisen muskuläre Dysbalancen auf.

Dies wird vermieden, wenn man mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung beginnt, die alle Fähigkeiten gleichermaßen ausbildet. Auf dieser Grundlage kann dann sowohl der zukünftige Freizeitsportler als auch der begabte
Leistungssportler optimal aufbauen.

Aufgrund der kleinen Gruppen (ca. 15 Kinder) kann sehr individuell auf die Kinder eingegangen werden und sowohl, dass motorisch begabte, sowie ein eher ängstliches Kind profitieren schnell vom Unterricht.
© 2017 DJK Würzburg e.V.