Sportbund DJK Würzburg

Stellungnahme zum Fall aktueller Ermittlungen

Die DJK Würzburg wurde am Donnerstag, 21.3.2019, durch die Polizei zu Ermittlungen gegen einen ihrer Übungsleiter wegen sexuellen Missbrauchs informiert. Der Verein steht unter Schock. Vorstandschaft und Verantwortliche der DJK Würzburg haben umgehend zugesagt, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um die laufenden Ermittlungen zu unterstützen. Die DJK Würzburg hat das Bewegungsangebot des Übungsleiters aus dem Programm gestrichen und die Eltern informiert. Der Verein betont, dass sich die Ermittlungen nicht gegen die DJK Würzburg richten. Näheres entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.