Sportbund DJK Würzburg

In den Pfingstferien bleibt die Geschäftsstelle vom 11.-21. Juni für den Publikumsverkehr geschlossen. Gerne nehmen wir Ihr Anliegen per Mail oder auf postalischem Weg entgegen. Ab dem 25. Juni haben wir wieder wie gewohnt jeden Dienstag und Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage. 

Toller Erfolg unserer Gerätturner beim Bayerischen Landesturnfest in Schweinfurt: Paul Stöhr holte mit einer Gesamtpunktzahl von 76,70 Punkten im Bayern Cup der Altersklasse ab 18 Jahren nach sechs Geräten Gold. Sein Teamkollegen Marcel Wanner landete mit 69,80 Punkten auf dem 5. Platz. Julian Burzer, Lukas Hien und Tim Rappel belegten die Plätze 14 bis 16. Die jüngeren Mannschaftskollegen schafften auch sehr beachtliche Plätze auf bayerischer Ebene. Moritz Raupp belegte in der AK 16/17 mit 62,70 Punkten einen stattlichen 5. Platz. Leo Hien wurde mit 62,55 Punkten Sechster in der AK 14/15. Im Meisterschaftswettkampf der 17/18-jJhrigen startete Julius Hartrich und erreichte im Mehrkampf mit 65,60 Punkten den 8. Platz. Im darauffolgenden Gerätfinale belegte er am Pauschenpferd den  5. Platz und am Barren und beim Sprung jeweils den 6.

Paul Stöhr aus der Riege der DJK-Gerätturner war beim Deutschland-Cup in Hösbach der mit Abstand beste bayerische Turner. In der anspruchsvollen Aktiven-Klasse erreichte der 23-Jährige im Kür-Sechskampf einen hervorragenden 8. Rang mit 73,85 Punkten. Sein Vereinskamerad Marcel Wanner belegte in derselben Altersklasse den 14. Platz mit 68,75 Punkten. Beide erzielten beim Bodenturnen ihre Höchstwertungen, Paul 13,50 Punkte und Marcel 12,35 Punkte. Bei den 14/15-jährigen schaffte es Leo Hien auf einen guten 15. Platz (63,10 Punkte). Eine tolle Übung gelang ihm am Barren, die mit 11,90 Punkten belohnt wurde. Foto: Astrid Hutka

Niemals geht man so ganz: Am Wochenende verabschiedeten unsere Fußballerinnen ihre Teamkameradin Elena Fickenscher, die künftig mit ihrem Mann in Kalifornien leben wird. Elena spielte seit 2017 für die DJK-Elf und war im Team ein echtes Vorbild, nicht nur als Spielerin, sondern auch als Persönlichkeit. Manuela Hoch, stellvertretende Abteilungsleiterin, übergab ihr zum Abschied einen DJK-Wimpel, der ihr neues Zuhause am Pazifik nun schmücken wird. 

In den Pfingstferien pausiert das Erlebnisturnen. Nächster Termin ist der 29. Juni.